Stiftungszweck - Verstehen

Verstehen

Gutes Hören – Grundvoraussetzung
für menschliche Kommunikation

Gutes Hören bedeutet mehr, als man gemeinhin denkt. Hören ist die Basis unserer Kommunikationsgesellschaft. Ohne Hören keine Sprachentwicklung bei Kindern, ohne Hören kein Gespräch, kein Telefonat, keine Kommunikation mittels moderner Medien. Wer schwerhörig wird, ist häufig isoliert. Die Internationale Hörstiftung fördert das gesellschaftliche Bewusstsein für gutes Hören.

Wußten Sie, dass …
- 15 Prozent der Bevölkerung unter einer behandlungsbedürftigen Schwerhörigkeit leiden?
- jedes 1000. Kind mit einer angeborenen Hörstörung zur Welt kommt und ein weiteres Kind innerhalb der ersten Lebensjahre eine ausgeprägte Schwerhörigkeit entwickelt, die den Spracherwerb und somit alle Bildungsund Berufschancen entscheidend beeinträchtigt?
- mit zunehmenden Lebensalter die Zahl der Schwerhörigen stark ansteigt? Ab dem fünfundsechzigsten Lebensjahr sind mehr als 50 % der Bevölkerung betroffen.
- Schwerhörigkeit heute rechtzeitig erkannt, diagnostiziert und häufig wirksam behandelt werden kann?